Veranstaltung

Novembertanz - Gottes Engel weichen nie

Eine Zeitspur tanzen mit Flügeln und Füßen


Engel werden als Mittler zwischen Gott und Mensch verstanden, als Boten Gottes und Verkünder seines Willens. Sie erscheinen als Wächter und Schutzfiguren, als Tröster und Seelenbegleiter des Menschen bis in den Tod. "Gottes Engel weichen nie", eine Kantate von J.S. Bach, oder "Denn er hat seinen Egeln befohlen" von F. Mendelssohn-Bartholdy greifen dieses Thema über die Musik auf. Unsere Schritte und Bewegungen werden davon inspiriert. Zudem ergänzen Texte und das Engelbild von Marc Chagall das Thema.

Zur Referentin: Meditation in Tanz und Gebärde, Sakraler Tanz, trad. Tänze u.a.
- Schule M.G. Wosien, Friedel Kloke-Eibl, Nanni Kloke, H.-M. Lander, Wilma Vesseur u.a.;
ZEN-Weg n. Dürckheim;
Mitglied im Fachverband MdT (Meditation des Tanzes); im Netzwerk Meditation In Bewegung; und intensive Zusammenarbeit mit Musikern, Theologen, Historikern und Kollegen im In- und Ausland
Beginn: 05.11.2017
Ende: 05.11.2017
Uhrzeit: von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Anmeldung bis:
20.10.2017
Leitung:
Ingeborg Lenz-Schikore (Meditation in Tanz und Gebärde)
Nummer: 10040
Raum:
Festsaal im Tagungs- und Gästehaus FrauenWerk Stein
Ort:
Deutenbacher Str. 1, 90547 Stein Anfahrt
Gebühren:
Kosten inkl. Verpflegung 70,00 €
Kosten für Dekanatsfrauenbeauftragte 0,00 €
Teilnehmer max.:
30
Anmelden
Zurück
RSS Abonnieren