Veranstaltung

Der inneren Stimmigkeit folgen - was uns Frauen hilft, den eigenen Weg zu gehen

Der inneren Stimmigkeit folgen - was uns Frauen hilft, den eigenen Weg zu gehen


Der inneren Stimmigkeit zu folgen bedeutet, mehr und mehr Halt und Boden in sich selbst zu finden und so Selbstwert und Selbstvertrauen zu entwickeln, die helfen, das eigene wahre Wesen zu verkörpern und einen eigenen Weg zu gehen.
Für uns Frauen heißt das, trotz Verbundenheit mit anderen und trotz äußerer Anforderungen bei sich bleiben zu können und ein echtes, authentisches Gegenüber zu sein.

Der Seminartag möchte Raum geben, für uns Frauen deutlicher herauszufinden, wie es beruflich und im privaten Alltag gehen könnte, die innere Stimmigkeit in sich spüren, darin vertrauen und so eigene Wege gehen zu können. Die innere Stimmigkeit trägt dazu bei, trotz äußerer Anforderungen und trotz Verbundenheit mit anderen Menschen mit sich selbst im Einklang zu bleiben und ein echtes, authentisches Gegenüber zu sein.

Der Tag soll dabei unterstützen, Worte zu finden und mehr Bewusstheit dafür zu bekommen, was uns eigentlich an innerem Wissen und innerer Führung mitgegeben ist, worin wir aber meist wenig bestärkt und bestätigt werden.
Erläutert werden wird der Unterschied zwischen Seele und Psyche, und wie sich eine psychische Struktur entwickeln kann, die der inneren Stimmigkeit folgt und Halt und Boden in der eigenen Wahrheit und Tiefe findet.
Die innere Stimmigkeit soll in ihren Facetten genauer erfasst werden, etwa, wie sie sich unterscheidet von Gedanken, wie wir meinen, sein zu sollen oder von Interpretationen über uns, die von anderen gegeben werden.
Das Vertrauen in die innere Stimmigkeit lässt Selbstkompetenzen wie Selbstwert und Selbstsicherheit erwachsen, die helfen, zunehmend das eigene wahre Wesen zu verkörpern. Daher wird auch das Thema Grenze und wie es gehen kann, in Kontakten mit sich und mit dem Innersten verbunden zu bleiben, eine Rolle spielen.

Die Inhalte des Tages wollen immer wieder an das Eigene anknüpfen, daher soll es viel um Gespräche, eigene Beispiele und Fragen aus dem persönlichen Umfeld gehen.

Referentin: Eva Neuner, Diplom-Pädagogin, Therapie-Supervision-Fortbildung in eigener Praxis in Nürnberg. Veröffentlichungen zum Thema unter www.eva-neuner.de

Beginn: 25.11.2017
Ende: 25.11.2017
Uhrzeit: von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Anmeldung bis:
22.11.2017
Leitung:
Eva Neuner (Diplom-Pädagogin, Therapie-Supervision)
Nummer: 10044
Raum:
Tagungs- und Gästehaus FrauenWerk Stein, LN3/4
Ort:
FrauenWerk Stein e.V. in der Evang.Luth. Kirche in Bayern, Deutenbacher Str. 1, 90547 Stein Anfahrt
Gebühren:
Kosten inkl. Verpflegung 85,00 €
kostenlos für DF 0,00 €
Teilnehmer max.:
20
Anmelden
Zurück
RSS Abonnieren