Veranstaltung

Fernstudium Theologie geschlechterbewusst Modul 7<br />Ethik

Fernstudium Theologie geschlechterbewusst Modul 7

Ethik


Fernstudium Theologie geschlechterbewusst - kontextuell neu denken heißt der neue EKD-weite Fernstudiengang. Entwickelt wurde er von den Evangelischen Frauen in Deutschland e.V. (EFiD) in Kooperation mit dem Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie und der Evangelischen Arbeitsstelle Fernstudium des Comenius-Institutes. Der Studiengang umfasst 7 Studieneinheiten. Die Module können auf Anfrage auch einzeln besucht werden.

An diesem Wochende findet das siebte Modul statt: Ethik

Woher wissen wir, was gut ist? Wie entscheiden wir, was richtig oder falsch ist? Die Reflexion darüber, was gut und richtig ist, ist Gegenstand der Ethik. Es geht um Werte, die moralischen Grundlagen unseres Handelns, und um Normen, die Rahmenbedingungen unseres Handelns. Das Studienwochenende stellt die Ethik in ihrer ganzen Vielschichtigkeit auf Grundlage des Studienbriefes zum Fernstudium vor. Ziel ist es, menschliches Handeln zu verstehen und zu begründen - kontextuell und geschlechtergerecht.
Weitere Veranstaltungen in der Reihe
"Fernstudium Theologie geschlechterbewusst":
Beginn: 25.11.2017
Ende: 26.11.2017
Uhrzeit: von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Anmeldung bis:
20.11.2017
Leitung:
PfarrerinTina Binder ()
Nummer: 10005
Raum:
MW 1 im Tagungs- und Gästehaus
Ort:
FrauenWerk Stein e.V., Deutenbacher Str. 1, 90547 Stein Anfahrt
Gebühren:
Kosten 0,00 €
Einzelmodul 150,00 €
Teilnehmer max.:
20
Hinweis:Das Fernstudium Theologie geschlechterbewusst kann sowohl als Voll- als auch als Teilstudium absolviert werden. Auf Anfrage können auch einzelne Module und Wochenenden belegt werden. Die Kosten für das Vollstudium betragen 1300 Euro und beinhalten die Kursgebühr, alle Studienbriefe sowie Materialien, Vollverpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer sowie das landekirchliche Zertifikat. Die Kosten für das Teilstudium betragen 700 Euro. Der Besuch eines Moduls kostet 150 Euro. Eine Anmeldung erfolgt nur auf Anfrage. Für weitere Informationen fragen Sie bei uns an.
Zurück
RSS Abonnieren