Zu Veranstaltung anmelden

2. Ökumenischer Studientag zur Vorbereitung des Weltgebetstages 2019, Slowenien

Come - everything is ready


"Come - everything is ready", so lautet das Motto des Weltgebetstags, der 2019 aus Slowenien zu uns kommen wird.

"So klein ist das Land", witzeln die Slowen*innen, "dass ein gut genährtes Huhn mit Leichtigkeit darüber hinwegfliegen könnte." Tatsächlich ist Slowenien nur halb so groß wie die Schweiz und wird von nicht mal zwei Millionen Menschen bewohnt. Mit seinen riesigen Wäldern und sauberen Gewässern zählt es zu den grünsten Gebieten in Europa. Angrenzende Länder sind Italien, Österreich, Ungarn und Kroatien. Die Vielfalt der Landschaften erstaunt: Gebirgsketten und verkarstete Plateaus, Höhlenlabyrinthe und glitzernde Seen, Weinstraßen und ein nicht gerade langes, aber doch bemerkenswertes Stück Küste. Die Hauptstadt Ljubljana ist die größte Stadt des Landes und das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum.

Slowenien ist ein Land mit einer jungen Demokratie und einem kommunistischen Erbe. Es ist das erste Land des ehemaligen Vielvölkerstaats Jugoslawien, das der EU beitrat. Seit 1991 ist es unabhängig, 2007 führte es den Euro ein. Slowenien ist katholisch geprägt, aber auch die evangelische Kirche spielt durch ihre liberalen Einstellungen und dadurch, dass sie sich bei aktuellen gesellschaftlichen Themen zu Wort meldet, eine Rolle. Corinna Harbig, Pastorin aus Slowenien und lange Jahre Vorsitzende des Internationalen WGT-Komitees, berichtet: "Der Weltgebetstag ist in Slowenien noch sehr jung. Erst seit 2001 wird er gefeiert und seit 2003 sind wir landesweit vernetzt. Gerade für die katholischen Frauen hat er viel an Befreiung gebracht und ist den Frauen hier sehr, sehr wichtig."

Der Weltgebetstag steht unter dem Motto aus Lukas 14,17:
"Kommt - alles ist bereit." Dabei legen die slowenischen Frauen in ihrer Gottesdienstordnung den Schwerpunkt auf: "Es sind alle eingeladen. Wer fehlt an unserem Tisch? Wen haben wir vergessen einzuladen?"

Kommen Sie zu unserem Studientag und lernen Sie die Gottesdienstordnung, deren Lieder und den Bibeltext kennen. Tänze und Rhythmen des Landes runden die Veranstaltung ab.
Beginn: 17.11.2018
Ende: 17.11.2018
Uhrzeit: von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Anmeldung bis:
26.10.2018
Leitung:
Eva Glungler und ökumenisches WGT-Team ()
Nummer: 10006
Raum:
Festsaal im Tagungs- und Gästehaus Stein
Ort:
Deutenbacher Str. 1, 90547 Stein Anfahrt
Gebühren:
TN-Gebühr inkl. Verpflegung 40,00 €
Dekanatsfrauenbeauftragte, inkl. Verpflegung 0,00 €
Teilnehmer max.:
44
Hinweis:Der KDFB Landesverband Bayern e.V. bietet ein zweitägiges Kompaktseminar an: 09.11. - 10.11.18 im Vinzenz-Pallotti-Haus in Freising. Anmeldung bitte per Mail an jazwinski@frauenbund-bayern.de oder über die Homepage www.bildungswerk-kdfb-bayern.de.
Zurück
RSS Abonnieren